Gert Rudolph

Künstlervermittlung und Veranstaltungsorganisation

Straßentheater · Walkacts · Improvisationstheater

Markus Siebert

 

1983 machte Markus Siebert seine ersten Gehversuche als Straßenjongleur. Über diverse Theaterprojekte, Fortbildungen im Bereich Artistik / Jonglage ist Markus Siebert zur TuT-Schule in Hannover gekommen, wo er 1995 seine Clown- und Schauspielausbildung abschloss. Hier entwickelte er auch die Figur „Knäcke“, die er seitdem in verschiedenen Straßen-, Variete- und Animationsprogrammen immer weiterentwickelt hat. Von bisher vier Knäcke-Produktionen sind aktuell zwei spielbar, wobei „Knäcke filmt“ zurecht als ein Klassiker des Genres gilt.

 

Darüber hinaus erschuf er mit „Giovanni Gassenhauer“ einen neuen Character: ein liebenswerter Zeitgenosse mit einem mobilen Marktstand.

 

Mit dem international besetzen Trio „Three of a Kind“ ist er aktuell zu Gast auf vielen europäischen Straßentheaterfestivals.

Die Links zu seinen Produktionen:

KNÄCKE

GIOVANNI GASSENHAUER

THREE OF A KIND


www.knaecke.com

Aktuelle Produktionen:

-          „Knäcke unterwegs“

-          „Knäcke filmt“

-          „Giovanni Gassenhauer“

-          „Three of a kind“ – Straßentheaterproduktion mit Craig Weston und Gordon Wilson, The Primitives

Frühere Projekte:

-          „Platzregen“ www.platzregen.net

-          „Die Neffen“, zusammen mit Sebastian Matt (Beefcake Boys) und Benjamin Richter (Cirqu`Oui)

-          KlangClownKombinat, mit Franz Fendt und Andi Steil (becapella) und Philipp Schäfer (Stäx)

Auszug aus der Referenzliste:

Festivals Deutschland
Bremen „La Strada - Rastatt „Tete a Tete“ – Görlitz „ViaThea“ - Nordhorn „Staunt und lacht“ -  Strassentheaterfestival Brackenheim – Darmstadt „Just for fun“ - Rostock „Kultur aus dem Hut“ – Hannover „Kleines Fest im Großen Garten“ - Koblenz „Gauklerfestival“ – Moers -  „Comedy Arts Festival“ u.v.a.m

Festivals Europa
Berner Altstadtfestival, CH - Strassentheaterfestival Innsbruck, A - Esch sur Alzette, LUX - Jelenia Gora, PL - Sinabelkirchen Theaterspektakel, A - Limburg Festival, NL - Kunsten op Straat, NL - Eupen, B - Menen, B - Namur en Mai, B - Belfast, IRL, Fools Festival - Waterford Spraoi, IRL u.v.a.m

Stadtfeste

Herne, Candle light Dinner - Mülheim an der Ruhr, Ruhrsommer - Hattingen, Altstadtfest -

Kiel, Kieler Woche u.v.a.m.

Business/Gala
CS Aida -Köln Comedy Produktion – Mercedes-Benz, Werk Bremen - BMW - Beck`s Bremen - Media Markt - ADAC – Neujahrsball - Deutsche Bundesbahn u.v.a.m.

Varieté
Varieté Wüst, Bremen - Bunter Hund Karlsruhe - Freiberg Kulturzentrum Prisma - Tollhaus Karlsruhe u.v.a.m

Weitere Aktivitäten:

Als Coach, Regisseur und Projektbegleiter hilft Markus Siebert Straßenkünstlern bei der Umsetzung und Entwicklung neuer Ideen.

Künstlerischer Leiter des Straßentheaterfestivals „Von Nord nach West“

Von 2015 bis 2019 war Markus Siebert als Beisitzer im Vorstand des Bundesverbandes Theater im öffentlichen Raum. www.theater-im-oeffentlichen-raum.de

2020: Koordinator des Straßentheaterbereichs des „Corona-Festivals“ Sommer Summarum in Bremen. www.sommer-summarum.de